«In seinen französischen Texten gibt sich Pirmin Setz poetisch, sinnlich, philosophisch und witzig-wortgewandt zugleich. Diese einzigartige Mischung nimmt uns mit auf eine wunderbare Klangreise.»

Stefan Welzel, Luzerner Zeitung